Newsletter

Der Newsletter der ESG-Erfurt bündelt aktuelle Informationen über unsere Arbeit in der ESG, unseren aktuellen Veranstaltungen, Rückblicke auf vergangene Aktionen und noch viel mehr!

Habt ihr Interesse daran, regelmäßig über unsere aktuellen Veranstaltungen informiert zu werden? Dann abonniert unseren Newsletter! Natürlich vollkommen kostenfrei!

Newsletter




 

Datenschutzrechtlicher Hinweis: Sämtliche Angaben werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Newsletter Archiv

Sondernewsletter - No Thügida
versendet am: 2015-03-22 19:28:45

Hallo Ihr Lieben,

etwas kurzfristig kommt hier noch eine Information zur Gegenkundgebung gegen Thügida. Beginn ist 17:30 Uhr vor der Flüchlingsunterkunft Ulan-Bator-Straße 76/77.
Auch von Seiten der ESG die Bitte: Kommt vorbei und zeigt, dass wir uns gegen Rassismus stellen!

Ich häng Euch noch die ausführliche Beschreibung an.
Liebe Grüße
Maria

______________________________________
ThüGIDA in Erfurt
Für Montag, den 23.März, von 18-21 Uhr ist die erste "ThüGIDA"- Demonstration angemeldet. Nachdem am 16. März der vorerst letzte SÜGIDA-Aufmarsch in Suhl stattfand, soll es nun unter dem Namen "ThüGIDA" jede Woche montags in einer anderen Thüringer Stadt weitergehen.

Startpunkt von ThüGIDA in Erfurt: 18 Uhr, Ulan-Bator-Straße 66. Das ist unweit der Flüchtlingsunterkunft in der Hausnummer 76/77.

Es gibt eine Gegenkundgebung ab 17.30 Uhr direkt vor der Flüchtlingsunterkunft mit dem Thema "No Thügida - Für ein buntes Thüringen - Gegen Rassismus und Islamophobie". Bitte kommt dahin, um den Flüchtlingen zu zeigen, dass wir soldarisch mit ihnen sind und uns gegen Rassismus stellen!

 

 

Evangelische Studentengemeinde Erfurt
Studentenpfarrer Dr. Andreas Fincke
Allerheiligenstraße 15
99084 Erfurt

Telefon: 0361 / 566 17 01
esg-erfurt@web.de

 

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Semesterprogramm Sommersemester 2018

Newsletter
Hier geht es zur Anmeldung.

ESG auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

28.05.2018
So spricht der HERR: Ich habe dein Gebet gehört und deine Tränen gesehen. Siehe, ich will dich gesund machen. Lazarus war krank. Da sandten die Schwestern zu Jesus und ließen ihm sagen: Herr, siehe, der, den du lieb hast, liegt krank.
2.Könige 20,5 Johannes 11,2-3

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen